Singfest Freitag, 07. Oktober und Samstag, 08. Oktober 2016

5. Singfest im Chiemgau

7. / 8. Oktober 2016

Freitag, 19:30 Uhr Mitsingabend MANTRAS & Chants der Kulturen
mit Raimund Mauch

Raimund Mauch RIria2012Hellkleiner

Einfache Atem- und Stimmübungen verbinden die Stimme mit dem Körper. Die inneren Klangräume werden spürbar und das gemeinsame Tönen verschmilzt zu einem gemeinsamen Gesamtklang. So können Mantras ihre tiefere Wirkung erst richtig entfalten. Mal laut, mal leise, sehr kraftvoll, dann wieder ganz fein. Bald wird daraus mehr als bloßes Singen: Der Kopf wird frei, der Verstand kommt zur Ruhe. Die Stimmen erreichen eine Schwingungsebene, die direkt mit dem Herzen verbindet. Die Sinne werden aufmerksamer, der Geist weitet sich und die Innere Stimme wird wieder hörbar. Der Gesang wird so zur Quelle von Kraft und Lebensfreude.

Raimund Mauch aus Ravensburg gibt seit über 25 Jahren Singgruppen und Workshops in mehreren Ländern Europas und ist Mitinitiator des jährlichen Come Together Songfestivals. Es ist seine Absicht, die heilende Kraft der Stimme und des mantrischen Singens zu wecken und zu teilen. Das spricht den Menschen immer als Ganzes an: Das körperliche Empfinden, die momentane geistig-emotionale Verfassung und die spirituelle Anbindung. „Seine herzliche, undogmatische und lebensfrohe Art als Gruppenleiter springt sofort auf die Teilnehmenden über und lässt jeden Event zu einem Highlight werden, das noch lange nachwirkt.“

www.kraftderstimme.de

Samstag, 10 bis ca. 22 Uhr Singfest mit Workshops verschiedener Singleiter und gemeinsamem Ausklang „Fiesta Vocale“

„Singen birgt unvergleichlich das noch
schlummernde Potenzial in sich,
wirklich eine Universalsprache
aller Menschen werden zu können.“

(Yehudi Menuhin) 

fly100

 

Organisatorisches für das Singfest:
Damit Du es Dir schön gemütlich machen kannst, bringe bitte noch folgendes mit: Angepasste, warme und bequeme Kleidung, Hausschuhe oder Socken, evtl. Decke und  Sitzkissen.

Es wird wieder ein gemeinsames Mittags- und Abendbuffet geben. Damit es reichhaltig und vielfältig wird, bitten wir Euch, etwas aus Eurer Spezialitätenküche mitzubringen. Alternativ könnt ihr Vorort 12 € Verpflegungsbeitrag zahlen. Wir freuen uns auch über Eure Mithilfe rund um das Buffet.

Herzlich Willkommen wünschen

„SingAnanda“ Christa und Frank Schäffer – Heilkraft von Stimme und Klang
www.singananda.de
sowie Elisabeth und Gerolf Roider

Mit dem Erlös der Veranstaltung unterstützen wir heuer die wunderbare Idee

Clowns ohne Grenzen Deutschland e.V.

image description

Die Mitglieder dieses gemeinnützigen Vereins reisen in Krisengebiete und spielen dort für alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Alter, Religion, kultureller und sozialer Zugehörigkeit. Alle Clowns und Artisten arbeiten ehrenamtlich. Jedes Reiseteam be- richtet während und nach der Reise über seine Erfahrungen, um mehr Verständnis zwischen den verschiedenen Kulturen und Weltanschauungen zu schaffen.

 

Rückblick 2015:

Auch im Oktober 2015 war es soweit und die Tore vom Schloss Oberbrunn wurden wieder für alle Singbegeisterten geöffnet! Singen verbindet – dies war bereits am Freitag abend bei der Nacht der spirituellen Lieder mit „SingAnanda“ – Christa und Frank Schäffer – spürbar. Am Samstag beim Singfest mit verschiedenen Singleitern aus der Region kamen dann ca. 40 Menschen zusammen, um miteinander zu singen, zu tanzen und zu sein. Es war ein sehr harmonischer Tag, an dem neue Bekanntschaften geschlossen wurden, Singende und Singleiter sich vernetzen konnten und auch einige alte Bekannte sich wieder getroffen haben. Natürlich kamen zum Mitsingabend von Philipp Stegmüller und Markus Yogi Soffner noch einige neue Besucher dazu und es wurde ein stimmiger Abschluss des Singfestes. Herzlichen Dank dem Gastgeber „Schlossherr“ Götz Brase, den engagierten Singleitern, den vielen helfenden Händen, dem Küchenteam, den Köchen/innen und Bäckern/innen der feinen Buffetspenden und allen Teilnehmern, die zum Gelingen dieses wundervollen Festes beigetragen haben!

Voller Freude dürfen wir die Spendensumme von 350 € für das Nepal-Hilfsprojekt der GLS Treuhand-Zukunftsstiftung Entwicklung bekannt geben. Die Veranstalter Christa und Frank Schäffer sowie Elisabeth und Gerolf Roider bedanken sich bei allen Unterstützern und Spendern.

Lokah samastah – mögen alle Wesen Glückseligkeit erfahren

Neben der guten Energie, die von unserem Singfest ausgeht, möchten wir auch 2015 auf materiellem Wege zu einer besseren Welt beitragen.

Den Überschuss aus dem Singfest stellen wir dieses Jahr der GLS Treuhand-Zukunftsstiftung Entwicklung zur Verfügung.

Diese Stiftung leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Sie unterstützt Menschen in ihrem Handeln für eine ethische, ökologische und soziale Welt. Zur Zeit bestehen Kooperationen mit 84 Partnern in 20 Ländern des globalen Südens. Die Projektpartner sind initiativ handelnde Menschen, die sich in ihren Gemeinschaften für die Verbesserung der Lebens- bedingungen einsetzen. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Förderung der kleinbäuerlichen, organischen und biodynamischen Landwirtschaft zur nachhaltigen Sicherung von Ernährung, ausreichendem Einkommen und dem Erhalt der Biodiversität sowie die integrale Slumentwicklung.

Die Zukunftsstiftung Entwicklung fördert insgesamt neun Partnerorganisationen in Nepal:

Die Frauenunion (Women ́s Foundation Nepal), Bergbäuerinnenorganisation SECARD, Tashi Waldorf School, PAM – die Judokinder, WATCH arbeitet mit Kindern, Association for Craft Producers, Kevin Rohan Eco Foundation und Pokhara, The Bazaar/Development Voyage

Durch die langjährige Zusammenarbeit vor Ort kommt die Hilfe dort direkt bei Menschen an, die auch schon vor dem Erdbeben Hilfe geleistet haben und dies weiterhin tun.

 

Hier ein paar Fotos vom Singfest 2015…

066_ENG4107

_ENG4207IMG_2786_ENG4097_ENG4236

102114